Skip to main content
Lesezeit: 12 Minuten

[50+ Bestenlisten] Bester 3D Drucker (2017 Update)

Ultimaker – Ultimaker 2+

ab 1.799,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*

Es gibt genug Meinungen zum besten Produkt, und der Ultimaker 2+ ist dabei oft sehr weit vorn zu finden. Ist er jedoch der Richtige für Dein Vorhaben?

Du hast Dich gerade gefragt, was die besten Produkte sind (oder was von denen als Bestes gilt) und bist nun hier im 3. Schritt eines Ratgebers gelandet? Kein Problem! Hier findest Du Deine gewünschten Informationen. Springe einfach zu den Meinungen! Ich empfehle Dir dann auch noch die restlichen Schritte zu gehen, beginnend beim 1. Schritt. Damit Du alle Fehlkauf-Hürden nehmen wirst…

 

Meinungen   Jetzt zum 1. Schritt – Anwendungsziel!

 

Schritt 3: Wie Du wahre Schwächen enthüllst – Teil 1!

Um subjektive Meinungen oder eventuelle Werbeversprechen zu bestätigen/widerlegen, erforsche in diesem Schritt, welcher Deiner Kandidaten als derzeit bestes Gerät gilt. Ignoriere andere, „bessere“ Produkte, da sie nicht die, für Dein Vorhaben (s. Schritt 1) notwendigen, Spezifikationen (s. Schritt 2) aufweisen. „Besser“ ist eben nicht gleich „besser“. Dünne Deine zusammengestellte Liste auf eine Hand voll Produkte aus!

Ein möglichst umfassendes, echtes Meinungsbild zu erhalten, ist allerdings nicht leicht. Es gibt zahlreiche Quellen, überwiegend aus dem englischsprachigen Raum und besonders für Desktop Geräte bzw. Bausätze, aber kaum einen zusammenfassenden Überblick. Zudem sind manche Meinungen, mehr oder weniger offensichtlich, nicht von wirklichen Kunden.

 

Schwache Marken machen Kundenwerbung, für starke Marken machen Kunden Werbung.Karsten Kilian

 

Essentielle Probleme, die Du wahrscheinlich lösen musst!

Off- und Online kann man Empfehlungen zum Thema „bestes Produkt“ erhalten (z.B. ein Gerät von hier). Über das Internet geht es schneller, aber nicht unbedingt einfacher.

Ein „Gegenüber“ ist im Netz oft anonym. Es kann viel erzählt und gewöhnlich wenig nachgeprüft werden. Somit steht für mich als erstes die Frage nach dem Ursprung einer Meinung im Raum.

  • Basiert die Meinung auf persönlicher Erfahrung?

 

Eine weitere Erschwernis kann sich durch das Motiv einer Person/eines Unternehmens ergeben. Es gibt definitiv Fake-Rezensionen oder -Bewertungen, die den Leser/Käufer versuchen zu täuschen. Vielleicht hast Du ja schon einmal an der Glaubwürdigkeit einer Meinung gezweifelt.

  • Warum benutzt der Author ein Synonym?
  • Warum schreibt der Autor so viele Rezensionen an einem Tag? Kann er ein Experte zu unterschiedlichsten Themen sein?
  • Warum hat das Produkt schon so viele gute Bewertungen, wo es doch gerade erst erschienen ist?
  • Warum hat das alte Produkt eine neue 5 Sterne Bewertung?
  • Warum hat ein Ladenhüter so viele Bewertungen?
  • Warum existieren nur positive/5 Sterne Bewertungen? Warum gibt es keine Kritikpunkte in der Rezension? Gibt es perfekte Produkte?
  • Warum haben alle Rezensionen des Produktes denselben sprachlichen Stil? Warum findet man überall die gleichen Rechtschreib- und Kommafehler?
  • Warum übt der Autor keine konstruktive Kritik, macht alles schlecht und empfiehlt eindringlich ein Konkurrenzprodukt? Warum werden so häufig Produktnamen und Unternehmen genannt?
  • Warum findet sich dieselbe negative Rezension bei verschiedenen Shops (Google Suche benutzt)?
  • Warum klingt der Text wie aus der Werbung? Warum sind die Formulierungen so übertrieben?

Gibt es noch mehr Indizien für eine Manipulation? Bestimmt.

 

Die Verfügbarkeit könnte dann noch eine Schwierigkeit darstellen. Es existieren merklich wenig deutsche Quellen und weniger Meinungen zu Industriemaschinen als zu Desktop Geräten oder Bausätzen.

  • Was kann ich tun, wenn ich keine echte Meinung zu einem Kandidaten finde?
  • Was kann ich machen, falls ich keine Fremdsprache spreche?

 

Wie bei anderen subjektiven Fragestellungen auch (z.B., „beste Hose“ oder „bester Apfel“) gehen die Meinungen natürlich auseinander. Durch unterschiedliche Vorhaben gibt es eben viele „beste 3 D Drucker“. Die schiere Anzahl einzelner Empfehlungen macht es schwer, die Übersicht zu behalten. Wer liegt wirklich bei der Mehrheit vorn? Da kann man sich schon mal ein Meinungsbild wünschen.

  • Gibt es eine Zusammenstellung der verschiedenen Meinungen?

 

Das sind so einige, mögliche Probleme.

Möchtest Du diesen Schritt überspringen? Oder besteht Klärungsbedarf?

  1. Schritt – Anwendungsziel
  2. Schritt – Kaufberatung
  3. Schritt – Meinungen
  4. Schritt – Tests
  5. Schritt – Produktvergleich
  6. Schritt – Finanzierung
  7. Schritt – Preisvergleich

 

2 einfache Möglichkeiten, wie Du ein möglichst umfassendes, echtes Meinungsbild einholen kannst.

Du kannst herausfinden, welcher Deiner Kandidaten als bestes Produkt gilt, in dem Du:

  • (I) meine (chronologische) Liste über 5000 Meinungen aus aller Welt und Empfehlungen aus der Seitenleiste nutzt oder
  • (II) selber Meinungen zu Deinen möglichen Geräten einholst.

 

Bei Option I stehen Dir Meinungen in der Form von:

  • Reviews/Rezensionen,
  • Bewertungen (von Produkten und Dienstleistungen),
  • Umfrageergebnisse (inklusive Forenantworten) und
  • Ranglisten (Bestseller oder Top 10 Küren) zur Verfügung.
Hinweise:

  • Beachte Käufer-/Nutzermeinungen und ignoriere Hörensagen.
  • Lese schlechte (aber konstruktive) Reviews und versuche auf eventuell beigefügten Bildern die Aussagen zu verifizieren.
  • Generell gilt – umso umfangreicher das Meinungsbild, umso geringer das Fehlkaufrisiko. Umfragen mit vielen Teilnehmern sind z.B. nützlicher als einzelne Forenantworten zum besten Gerät.
  • Viele Produkte haben gute Bewertungen, aber nur wenige haben viele Bewertungen. Mehr als eine echte Bewertung zu einem Produkt sollte meiner Meinung nach für ein Grundvertrauen genügen; über 15 unterschiedliche Meinungen wären für mich gut.
  • Alles über 80%, ab 4 (von 5) Sternen, ab 8 (von 10) Punkten, ab Note 2,… würde ich als empfehlenswert einstufen.
  • Nutze z.B. den Google Übersetzer, falls Du eine Fremdsprache verstehen willst. Der arbeitet zwar (noch) nicht perfekt, aber besser als nichts, oder?

Option II solltest Du wählen, falls Du keine Meinung zu einem Kandidaten findest oder Zweifel an den gelisteten Meinungen zum Thema „bester 3D Drucker“ hast.

 

I: Entdecke, wo Du echte 3D Drucker Erfahrungen aus aller Welt studieren kannst!

3D Hubs ist eine sehr gute Quelle für viele echte Rezensionen. Dann lohnt sich natürlich auch ein Besuch bei Amazon, wo Du ebenfalls vertrauenswürdige Kundenmeinungen finden kannst.

Die Möglichkeit, Produkte zu bewerten, gibt es bei den vielen Händlern und Dienstleistern. 3D Hubs, als Dienstleister und Community, ist hier wieder meine erste Wahl. Amazon hat durch seine Größe (Produktauswahl, Kundenstamm) einen Vorteil gegenüber kleineren Händlern. Conrad ist eine mögliche Alternative.

Foren-Empfehlungen bei spezifischen Fragestellungen können hilfreich sein. Die Trends von 3D Hubs liefern durch eine stetig wachsende Mitgliederanzahl mehr und mehr aussagekräftige Umfrageergebnisse. Hier auf dieser Webseite wirst Du zu bestimmten Fragen auch fündig.

Platz 1 der Amazon Bestsellerliste ist wahrscheinlich nicht Dein Top-Gerät, aber Kandidaten in dieser oder jeder anderen Rangliste (z.B. Top 10 Küren aus Blogs oder Foren) zu finden, kann bei der Entscheidung helfen. Sie runden das Quellen- und damit Meinungsspektrum hier ab.

Hast Du gute Erfahrungen mit einem bestimmten Gerät gesammelt? Du kannst anderen Besuchern bei ihrer Suche weiterhelfen und jetzt kurz unten abstimmen!

 

Welches Produkt kannst Du empfehlen?

 

Welchen Hersteller kannst Du empfehlen?

 

Meinungen 2017

Hier ein paar Quellen zum Thema: Bester 3D Drucker 2017:

 

Auf der englischsprachigen Webseite 3D Hubs haben laut Betreiber über 5000 verifizierte 3 D Drucker Besitzer in über 600 Stunden Schreibarbeit tausende Reviews (= Rezensionen) zu über 400 unterschiedlichen Geräten verfasst. Die Bewertungen basieren auf der gemeinsam fast 4000 Jahre umfassenden Druckerfahrung von über 700000 hergestellten Objekten. Geräte, die 5 oder mehr Reviews erhalten haben, sind unter dem Link in mehreren 3 D Drucker Bestenlisten zu finden. Das sind mehr als 1/4 (über 100).

Diese große Quelle an Kundenmeinungen zeigt ziemlich deutlich, welches Produkt als bestes Desktop Gerät, als bester Bausatz oder als beste Industriemaschine gilt und von welchem Teil man wohl die Finger lassen sollte. Neben der hohen Aussagekraft sind die Bewertungen auf 3D Hubs für mich auch vertrauenswürdiger, als jene, die man auf vielen anderen Seiten im Internet entdecken kann.

Mehr oder weniger kurze Reviews kannst Du unter dem Link bei jedem gelisteten Produkt finden. Die ausführlich(er)en Rezensionen der am besten bewerteten Desktop Geräte bzw. Bausätze sind leider einen weiteren Klick entfernt (und etwas versteckt, wenn man nicht weiß, wie man sie findet). Nutze einfach die folgenden 5 Kategorielinks, um sie zu erreichen.

3D Hubs ordnet über eine unterschiedliche Wichtung einiger Aspekte (print quality, ease-of-use, reliability, support und value/cost) die Desktop Geräte und Bausätze in 5 gefragte Kategorien ein: Enthusiast, Plug ’n‘ Play, Kit/DIY, Budget und Resin. Die Professional Bestenliste besteht aus Industriemaschinen.

Geräte in der Enthusiast Kategorie eignen sich nach 3D Hubs für Hobbyisten, Designer und kleinere Gewerbebetriebe/Firmen. Sie sind zuverlässig, liefern eine beständig hohe Druckqualität ab und können oft auch upgegradet oder modifiziert werden. Außerdem existiert (zumindest) eine aktive, englischsprachige Community.

Plug ’n‘ Play Geräte sind, wie der Name schon vermuten lässt, sehr einfach zu bedienen. Eine zuverlässige Druckqualität und niedrige Fehlerrate zeichnen sie aus. Wert wurde auch auf einen sehr guten Kundenservice gelegt. Die Produkte eigenen sich laut 3D Hubs für qualitätsbewußte Anfänger und jene Käufer, die nicht viel drucken wollen/müssen.

Kit/DIY (DIY = Do it yourself) Geräte sind Bausätze. Sie entstammen einer blühenden Open Source Community und sind für Bastler und jene, die über den 3 D Druck etwas lernen wollen, geschaffen. Es kann Schwierigkeiten beim Zusammenbau und der Kalibrierung geben, aber die Druckqualität ist vergleichbar mit montierten Geräten. Upgrades oder Modifikationen erhöhen den Nutzen weiter.

Unter der Budget Kategorie findet sich eine Rangliste günstiger, zusammengebauter Produkte unter 1000 $.

Resin oder Kunstharz 3 D Drucker arbeiten mit dem SLA- oder DLP-Verfahren. Im Vergleich zum FDM-Verfahren lässt sich eine höhere Druckqualität und Präzision erreichen. Laut 3D Hubs ist dies perfekt für Profis und ernshafte Hobbyisten, die hochauflösende Teile/Prototypen benötigen. Nachteilig sind ein höherer Preis und eine notwendige Nachbearbeitung der gedruckten 3 D Modelle.

3D Hubs ist meine Empfehlung, um ein recht umfassendes Meinungsbild über den „besten“ 3 D Drucker zu erhalten. Auch wenn Du kein Englisch spricht, sind die Listen verständlich und hilfreich.

Unter den monatlichen Trends von 3D Hubs findest Du noch folgende (hier) nützliche Statistiken: Trending Printers (trendige Drucker), Printer Model Distribution (Druckermodell-Verteilung) und Popular Printers by Region (populäre Drucker nach Region).

 

Auf Pinshape können u.a. Geräte hinzugefügt und bewertet werden.

 

Leider ist die Aussagekraft der Kundenmeinungen auf der deutschen und britischen Amazon Seite eher bescheiden/nicht-repräsentativ, da die Anzahl der Rezensionen, die dort in die Bewertung einfließen, meist (noch) sehr gering ist. Die US-Seite lässt dagegen deutlich mehr Rückschlüsse zu!

Achtung bei Incentivized Reviews! Sie wurden von Amazon zwar Ende 2016 verboten, sind aber nicht verschwunden. Mit Hilfe von ReviewMeta kannst Du generell die Vertrauenswürdigkeit von Amazon Rezensionen überprüfen. Es gibt auch eine Browser Erweiterung von denen, die Du nutzen kannst.

Wenn Du den Amazon Links folgst, findest Du jeweils eine Liste von Produkten, die 4 oder mehr Sterne aufweisen. Sie ist auch (absteigend) nach der Anzahl der Reviews sortiert.

 

Auf 3Dnatives können Geräte für private und professionelle Vorhaben bewertet werden. Die Links führen zur französischen Orignalseite, da man dort (leider nicht ganz korrekt) nach der Note sortieren kann. Auf Deutsch und Englisch funktionierte das z.B. nicht.

 

Conrad’s Ergebnisse solltest Du nach „4 & mehr“ Sterne filtern, was Du unter „Kundenbewertungen“ findest. Sie sind nach „Beste Ergebnisse“ sortiert. Berücksichtige auch hier die Anzahl der Kundenmeinungen! Je mehr, je sicherer.

 

OTTO’s Ergebnisse sind nach „Bewertungen“ absteigend sortiert.

 

Im Footer der englischen Ausgabe von 3Dnatives habe ich ein Ranking entdeckt – eine Top 10 der populärsten Produkte:

  1. Zortrax M200
  2. Ultimaker 2+
  3. TierTime UP Box
  4. MakerBot Replicator 2
  5. TierTime UP Plus 2
  6. TierTime UP Mini
  7. MakerBot Replicator 5G
  8. MakerBot Replicator Mini
  9. BCN3D+
  10. Formlabs Form1+

 

Hier einige Gewinner des ersten jährlichen 3D Printing Industry Awards.

Personal 3D printer of the year (FFF):

  1. Zortrax M200
  2. MakerBot Replicator+
  3. Raise N2 FFF 3D Printer
  4. Lulzbot Mini

Personal 3D printer of the year (other):

  1. DWS XFAB
  2. B9 Creations B9 Creator
  3. Formlabs Form 2
  4. Miicraft

Enterprise 3D printer of the year (FFF):

  1. Markforged Mark Two
  2. 3DGence Industry
  3. AON-M 3D
  4. Stratasys Fortus 900mc

Enterprise 3D printer of the year (other):

  1. 3D Systems ProJet MJP 2500
  2. Stratasys J750
  3. Selective Laser Melting Machine SLM 500
  4. Carbon M1

OEM of the year (personal):

  1. Ultimaker
  2. Prusa Research
  3. BCN3D Technologies
  4. HyVISION SYSTEM (Cubicon)

OEM of the year (enterprise):

  1. XI’AN Bright Laser Technologies
  2. EOS GmbH
  3. Arcam AB
  4. Renishaw

 

https://www.youtube.com/watch?v=VZn-5leg_q0

Ein Liste günstiger, guter Geräte unter 350 $ nach Maker’s Muse:

 

https://www.youtube.com/watch?v=xyCco44cKfk

Die besten Produkte nach Wiki.ezvid.com:

  1. MakerGear – Makergear M2
  2. FlashForge -FlashForge Creator Pro
  3. Ultimaker – Ultimaker 3
  4. Wiiboox – Wiiboox One Mini
  5. Aleph Objects – LulzBot Taz 6
  6. Tiertime – Up Mini 2
  7. Robo 3D – C2
  8. XYZPrinting – Da Vinci Pro
  9. RepRap – Prusa i3
  10. SeeMeCNC – Eris

 

Meinungen 2016

Hier ein paar Quellen zum Thema: Bester 3D Drucker 2016:

 

https://www.youtube.com/watch?v=OsK1U4LDa98

Die 18 vorgestellten Geräte (von 23):

 

Wer kein Englisch versteht, dem bleiben (noch) die Bilder der Testdrucke. Auch interessant.

 

Eine Top 30 der bestbewerteten Geräte auf Amazon.com (mindestens 3,5 Sterne und 20 Rezensionen) unter 2000 $ nach 3DPrinting.com:

  1. Sindoh DP200 3DWOX
  2. Qidi Technology X-ONE
  3. RepRapGuru V2 Prusa i3
  4. Original Prusa i3
  5. MakerGear M2
  6. RepRapGuru Prusa i3
  7. RP9v3 Deluxe
  8. Flashforge Creator Pro
  9. Qidi Technology 3DP-QDA16-01
  10. FlashForge Original Creator
  11. LulzBot Mini
  12. Flashforge Finder
  13. JGAURORA Prusa i3
  14. Flashforge Dreamer
  15. Q3D ThreeUp V3 Prusa i3
  16. CoLiDo DIY
  17. LulzBot TAZ 5
  18. HATCHBOX 3D PRT-Alpha
  19. ROBO 3D R1 Plus
  20. Dremel Idea Builder
  21. Q3D ThreeUp V3 Prusa i3
  22. Monoprice Maker Select V2
  23. Hictop Prusa i3 MK8
  24. New Matter MOD-t
  25. Monoprice Select Mini
  26. Printrbot Simple 1403
  27. Alunar Prusa i3/CNC
  28. Up! Mini
  29. Hictop Prusa i3 Auto Leveling CNC Engraver
  30. Q3D OneUp

 

Eine Top 33 der besten RepRap Prusa i3 Bausätze nach All3DP:

  1. Original Prusa i3 MK2
  2. He3D EI3 Single
  3. FLSUN 3D Metal Frame
  4. TEVO Tarantula
  5. Replikeo
  6. GearBest A8
  7. Geeetech I3 X
  8. Folger Tech
  9. Alunar
  10. Replikeo Dual Extruder
  11. RepRap Guru
  12. Sintron
  13. Monoprice Maker Select
  14. HICTOP MK8
  15. Geeetech i3 Pro C
  16. PSIQUE Aluminum
  17. WER M201
  18. ThingiBOX ION
  19. JGAURORA
  20. 3DPrintronics Semi-Assembled
  21. impresoras3Dlowcost Steel Mejorada
  22. Sunhokey Prusa i4
  23. MakerFarm i3v
  24. Wanhao Duplicator i3 Plus
  25. Ooznest
  26. KitPrinter3D Steel Pro
  27. BeeVeryCreative helloBEEprusa
  28. HopCentury
  29. RepRap France Rework 1.5
  30. ReprapUniverse Achatz Edition
  31. Aus3D Mark2
  32. BQ Hephestos 2
  33. i3 Berlin

 

Sehr interessante Bestsellerlisten. Statistiken darüber, was im 3. Quartal 2016 als bestes Produkt für Kunden von Amazon und Bestbuy zählte.

 

Die 10 besten XXL FDM Geräte nach 3dnatives:

  1. Scalar XL
  2. Explorer XL Dagoma
  3. CoLiDo X3045 Duo
  4. Duplicator 5S Wanhao
  5. Big Builder
  6. MegaBot
  7. Rostock Max
  8. Lulzbot Taz 6
  9. DeltaWASP 20 40
  10. Ultimaker 2 Extended +

 

Eine Top 8 der Hersteller nach ConsumerAffairs:

  1. EnvisionTEC
  2. Afinia
  3. LulzBot
  4. Tinkerine
  5. 3D Systems
  6. Stratasys
  7. MakerBot
  8. Cubify (Out of Business)

 

In dieser Rangliste kann man sehen, für welche Ideen sich wie viele Leute wie doll begeistern lassen können/konnten. Ob die Werbung danach auch das hielt, was sie versprach? Drei Geräte/Hersteller tauchen in den hier aufgeführten 3D Drucker Bestenlisten auf (Form 1, Buccaneer und Printrbot).

Stand 4.7.2016:

  1. Micro (11.855 Unterstützer – 3.401.361 $)
  2. Tiko (16.538 Unterstützer – 2.950.874 $)
  3. Form 1 (2.068 Unterstützer – 2.945.885 $)
  4. OLO (16.180 Unterstützer – 2.321.811 $)
  5. FLUX All-in-One (2.707 Unterstützer – 1.641.075 $)
  6. Trinus (3.147 Unterstützer – 1.621.021 $)
  7. Buccaneer (3.520 Unterstützer – 1.438.765 $)
  8. BoXZY (630 Unterstützer – 1.193.255 $)
  9. RigidBot (1.952 Unterstützer – 1.092.098 $)
  10. Printrbot (1.808 Unterstützer – 830.827 $)

 

Eine Top 21 der besten 3D Drucker für kleine Firmen nach rigid.ink:

  1. DeltaWASP
  2. LulzBot TAZ 6
  3. LulzBot Mini
  4. Ultimaker 2+
  5. FlashForge Finder
  6. SeeMeCNC Rostock MAX
  7. Up! Mini
  8. FlashForge Creator Pro
  9. Zortrax M200
  10. Deezmaker Bukito
  11. Witbox 2
  12. Airwolf AW3D HD
  13. Type A Machines Series 1
  14. BCN3D SIGMA
  15. PowerSpec 3D Pro
  16. M3D Micro
  17. CEL Robox
  18. MakerGear M2
  19. MakerBot Replicator Desktop
  20. XYZprinting da Vinci Jr. 1.0
  21. Printrbot Plus

 

 

Die 10 besten günstigen Geräte nach 3dnatives:

  1. OLO
  2. Tiko 3D
  3. Mattel Thingmaker
  4. CoLiDo DIY
  5. Micro
  6. Da Vinci Jr. 1.0
  7. Dagoma Discovery 200
  8. Finder
  9. BQ Prusa i3 Hephestos
  10. UP! Mini

 

Weitere Statistiken darüber, was als bestes Produkt für Kunden von Amazon und Bestbuy zählte. Hier über das 2. Quartal 2016.

 

 

Bester 3D Drucker Bausatz nach 3dnatives:

 

Weitere Statistiken darüber, was als bestes Produkt für Kunden von Amazon und Bestbuy zählte. Hier über das 1. Quartal 2016.

 

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=mBLb3nkLcfY&feature=youtu.be

Die besten 3D Drucker nach ezvid:

  1. Leapfrog Creatr XL
  2. Wiiboox One Mini
  3. Fusion3 F306
  4. Qidi Tech I
  5. AIO Robotics Zeus
  6. LulzBot Mini
  7. FlashForge Creator Pro
  8. Printrbot Simple Maker’s Kit
  9. Robo 3D R1 Plus
  10. Up Plus 2

 

Weitere Statistiken darüber, was als bestes Produkt für Kunden von Amazon und Bestbuy zählte. Hier über das 4. Quartal 2015.

 

Meinungen 2015

Hier ein paar Quellen zum Thema: Bester 3D Drucker 2015:

 

 

Schau Dir die beiden Grafiken „Most Wanted Printers“ (= nächster Kauf) und „Manufacturer Loyalty“ (= nächster Kauf vom selben Hersteller) an.

Most Wanted Printers:

Manufacturer Loyalty:

 

Eine 3D Drucker Bestenliste für Geräte unter 2500 $ nach 3D Printing Industry:

  1. The LulzBot Mini & TAZ
  2. Ultimaker 2
  3. Kossel Pro
  4. Printrbot Plus
  5. FlashForge Creator Pro
  6. Rostock MAX v2
  7. The H-480
  8. Zotrax M200
  9. The MakerGear M2
  10. Witbox
  11. Honorable Mention – MakerBot Replicator 2

 

  • Fargo 3D Printing: „3D Hubs Trends: August 2015 – F3DPS Episode 42“.
https://www.youtube.com/watch?v=L3MhfpETmmc

Ein älterer 3D Hubs Report, aber interessant.

 

Die besten 3D Drucker nach Douglas Krone:

  1. Ultimaker 2
  2. Big Builder Dual Feed
  3. Ultimaker 2 Extended
  4. Type A Machines Series 1 Pro
  5. UP Box
  6. Zortrax M200
  7. Lulzbot Taz5
  8. MakerBot Replicator Z18
  9. Ultimaker 2 Go
  10. Robox

 

Eine Photopolymer 3D Drucker Bestenliste für Geräte unter 5000 $ nach 3D Printing Industry:

  1. Formlabs Form 1+
  2. 3D Systems Projet 1200
  3. XYZprinting Nobel 1.0
  4. Pegasus Touch Laser SLA
  5. B9CreatoR v1.2
  6. Kudo3D Titan 1
  7. UNCIA 3D
  8. MAKEX M-One
  9. CTC Riverside SLA
  10. Stalactite 102

 

Die besten 3D Drucker unter 1000 $ nach 3D Printing Industry:

  • QB-3D One Up Classic
  • UP3D UP Mini
  • Printrbot Play
  • XYZprinting da Vinci Jr.
  • Sharebot Kiwi 3-D
  • Wanhao Duplicator i3
  • Solidoodle Press
  • Robo3D R1
  • FlashForge Creator II Single Extruder
  • FABtotum Personal Fabricator

 

https://www.youtube.com/watch?v=w2Lcdy06nJ0

Ich habe im Video nur 9 wirkliche Vorstellunge gezählt:

 

 

 

 

Die billigsten, besten und zuverlässigsten Geräte nach 3D Print:

 

Die besten All-in-One Geräte nach RockThe3D:

  • Blacksmith Genesis
  • BoXZY
  • da Vinci 1.0 AiO
  • FABtotum
  • FLUX
  • Gaja Multitool
  • Lionhead
  • Stepcraft 2
  • ZEUS
  • ZMORPH 2.0 S – FULL SET

 

 

Ein paar Sculpteo Empfehlungen zu Desktop Geräten und Bausätzen.

3D Printers for Beginners:

DIY 3D Printers:

Best Valued 3D Printers:

Connected 3D Printers:

Resin 3D Printers:

Hand-Held 3D Printers:

  • 3D Pen
  • YAYA
  • 3Doodler

 

 

 

Schau Dir die beiden Grafiken „Most Wanted Printers“ (= nächster Kauf) und „Manufacturer Loyalty“ (= nächster Kauf vom selben Hersteller) an.

Most Wanted Printers:

Manufacturer Loyalty:

 

Meinungen 2014

Hier ein paar Quellen zum Thema: Bester 3D Drucker 2014:

 

https://www.youtube.com/watch?v=tEzj4BqRBJs

Die besten 3D Drucker nach ExplainingTheFuture:

  1. Ultimaker 2
  2. Printrbot Simple Metal
  3. Da Vinci 2.0 Duo
  4. MakerBot Replicator 5th Generation
  5. Form 1+
  6. Cube Pro
  7. UP BOX
  8. UP Plus 2 / Afinia H480
  9. BeeTheFirst
  10. Robox

 

Der Sculpteo Druckservice benutzt ausschließlich industrielle 3 D Drucker und besitzt einige der unter dem Link empfohlenen Geräte.

Wie bei 3D Hubs einsehbar geben Kundenmeinungen/-bewertungen eines Druckservices auch eine Antwort auf die Frage, was als bestes Gerät angesehen wird. Sculpteo Feedback kann man z.B. hier lesen.

SLS – Selective Laser Sintering:

  • 3D Systems sPro 230
  • EOS Formiga P110
  • EOS P396
  • EOSINT P760
  • EOSINT P800
  • Norge ICE 9
  • 3D Systems Pro X 500

Full Color 3D Printing:

  • 3D Systems ProJet 660Pro
  • MCor IRIS
  • 3D Systems ProJet 4500

SLA – Stereolithography, PolyJet & other Photopolymer Processes:

  • 3D Systems Projet 3510SD
  • 3D Systems Projet 5500X
  • 3D Systems iPro 8000
  • EnvisionTEC Perfactory 4 DSP
  • EnvisionTEC ULTRA 3SP
  • EnvisionTEC Xtreme 3SP
  • Stratasys Objet30 Pro
  • Stratasys Objet500 Connex3
  • Stratasys Objet1000

FDM – Fused Deposition Modeling:

  • Dimension1200es
  • Fortus 900mc

DMLS & EBM & SLM – Direct Metal Laser Sintering & Electron Beam Melting & Selective Laser Melting:

  • 3D Systems ProX300
  • Arcam Q20
  • EOS M 400
  • EOS Precious M80
  • Exone M-Flex
  • Renishaw AM250
  • Concept Laser LaserCUSING® M2 CUSING
  • SLM 500HL

Wax Printing:

  • 3D Systems ProJet® 3510 CPX
  • Rapid Shape S30 L

 

Die besten 3D Drucker nach Techyv:

  1. MendelMax
  2. MakerBot Replicator 2
  3. Stratasys Mojo
  4. RoboX
  5. Pegasus Touch Printer
  6. The Engine
  7. Bukito
  8. Kevvox
  9. Doodler
  10. Xfab

 

Eine 3D Drucker Bestenliste nach Anwendung:

 

 

Meinungen 2013

Hier ein paar Quellen zum Thema: Bester 3D Drucker 2013:

 

  • ExplainingTheFuture: „The Top 10 Personal 3D Printers (2013)“. Stand: 5. Dezember 2013. Unter: https://youtu.be/RrOt4R-kR2g (abgerufen am 27. Januar 2017).
https://youtu.be/RrOt4R-kR2g

Eine 3D Drucker Bestenliste nach ExplainingTheFuture:

  1. Cube
  2. Afinia H-Series / UP Plus 2
  3. Ultimaker 2
  4. MakerBot Replicator 2
  5. Printrbot Simple
  6. Form 1
  7. Solidoodle 3rd Generation
  8. CubeX / CubeX Duo / CubeX Trio
  9. BeeTheFirst
  10. Printrbot Plus

 

Die besten Desktop Geräte nach 3-DDD:

  1. Afinia H-Series
  2. Cubify CubeX Trio
  3. Airwolf
  4. Flash Forge
  5. Mbot Cube Dual Head
  6. UP! Plus 2
  7. Fabbster Kit Model 11-1
  8. MyRiwell R3dp-001
  9. MarkerBot Replicator 2
  10. FelixRobotics BV

 

Eine 3D Drucker Bestenliste nach PING!:

  1. Formlabs Form 1
  2. The Makerbot Replicator 2x
  3. Buccaneer
  4. Cubify CubeX Trio
  5. RepRap Prusa Mendel i2
  6. Leapfrog Creatr
  7. 3DTouch™
  8. LulzBot AO-101
  9. Afinia H-Series
  10. CartesioLD V0.7

 

 

Fertig mit dem 3. Schritt?

Du weißt, was als „gut“ zählt. Teste Deine verbliebenen Kandidaten.

 

II: Lies, wo Du enthusiastische Leute treffen und echte Meinungen sammeln kannst!

Onlinehilfe kannst Du über Foren erhalten. Offline eignen sich FabLabs, um mit Experten/Interessierten in Kontakt zu treten.

Versuche möglichst viele Meinungen zu erhalten. Stelle konkrete Fragen, die sich auf Dein Vorhaben beziehen.

Strebst Du nach englischen Meinungen und kannst die Sprache nicht, frage „What is the >entsprechende Suchphrase eingeben<?“ Suchphrasen wären z.B. „best 3d printer“ (allgemein), „best desktop 3d printer“ (montierte Geräte), „best 3d printer kit“/“best diy 3d printer“ (Bausätze) oder „best industrial 3d printer“/“best professional 3d printer“ (Industriemaschinen).

Hier ein paar Quellen zum Thema: Meinungen selber erfragen:

 

  • Foren

Bei diesen Foren kannst Du Meinungen über Deine Kandidaten einholen (oder was generell als bestes Gerät gilt):

 

  • Besuch oder Kontaktierung eines FabLabs

Womöglich gibt es Meinungen zu einen Kandidaten in einem FabLab?

 

  • Elektor Deutschland: „3D-Drucker, Lasercutter und Elektronik im Fab Lab Berlin – Eine Tour“.
https://www.youtube.com/watch?v=P7aF0LD12Qw

 

Wie Dir objektive Bewertungen dabei helfen können, Dein Ziel zu erreichen.

Überprüfe die Meinungen.

 

123
Ultimaker - Ultimaker 2+ FORM 2 - 3D Drucker mit Stereolithografie-Technologie QIDI TECHNOLOGY - QIDI TECH X-one
Modell Ultimaker – Ultimaker 2+Formlabs – Form 2QIDI TECHNOLOGY – QIDI TECH X-one
Preis

ab 1.799,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 3.300,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

449,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DruckmaterialABS, CPE, CPE+, Nylon, PC, PLA, TPU 95ABelastbares Resin, Dental SG Resin, Flexibles Resin, Gussfähiges Resin, Hitzebeständiges Resin, Polypropylenähnliches Resin, Standard Photopolymer ResinABS, HIPS, PLA, PVA
Druckmaterial von Drittanbietern verwendbar?
Druckbereich223 x 223 x 205 mm145 x 145 x 175 mm150 x 150 x 150 mm
DruckvolumenMaximal 10.19 dm³Maximal 3.67 dm³Maximal 3.37 dm³
AntriebssystemKartesisch-Kartesisch
Minimale Schichtdicke20 µm25 µm100 µm
Maximale Schichtdicke600 µm100 µm500 µm
XY-Genauigkeit12.5 µm-11 µm
Z-Genauigkeit5 µm-2.5 µm
Extruder1-1
Extruder PrinzipBowden-Direct-Drive
Düsenanzahl1-1
DüsentemperaturMaximal 260 °C-Maximal 260 °C
Laser-1-
Beheiztes Druckbett
Druckbett TemperaturMaximal 100 °C-Maximal 110 °C
Beheizter Harztank
DruckgeschwindigkeitBis zu 300 mm/s--
AufbaugeschwindigkeitBis zu 24 mm³/s-Bis zu 6.6 mm³/s
AnschlüsseSD-Kartenleser, USB 2.0Ethernet, USB 2.0, WLANSD-Kartenleser, USB 2.0 (Typ B)
Bedienfeld
Open SourceHardware, Software-Hardware, Software
Preis

ab 1.799,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 3.300,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

449,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*DetailsNicht VerfügbarZum Amazon CartDetailsKaufen*Zum Amazon Cart

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *